Wooden Hut
Wiener Prater

Vorplatz des Ernst Happel Stadions

10 bis 18 Uhr

Tag_d_Sports_2021.jpg

Country und Western Dance

Line Dance - ab 10Uhr

Line Dance entstand durch Abwandlung irischer Tänze von Irischen Auswanderern nach Amerika. Diese Choreographien wurden dann zu Volksmusik, der uns allen bekannten Country Musik, getanzt.

Mit den Besatzungseinheiten der Vereinigten Staaten im Weltkrieg kam dann Linedance wieder zurück nach Europa. Speziell in Deutschland, wo ja auch heute noch Stützpunkte der Streitkräfte aus Amerika stationiert sind, wurden rund um diese Stützpunkte richtige "Hot Spots" des Linedance. Von diesen wurde es dann über ganz Europa verbreitet.

 

Anfänglich wurde nur reiner Country Linedance getanzt. Dieser hat dann weit später eine Abwandlung im "Catalan" erfahren. 

IMG_8492.JPG

Square Dance - 11:30

Square Dance ist ein Volkstanz, der in den USA entstanden ist. Die verschiedenen Tanzfiguren, die im Square Dance benutzt werden, basieren auf traditionellen Volkstänzen der verschiedenen Völker, die in die USA eingewandert sind.

Square Dance wird in Gruppen zu je vier Paaren getanzt, die zu Beginn auf den vier Seiten eines Quadrates (Englisch Square) stehen. Meistens tanzen mehrere solcher Squares gleichzeitig, aber unabhängig voneinander. Die zu tanzenden Figurenfolgen werden passend zur Musik durch Ansagen (Calls) eines Callers in gesprochener oder gesungener Form angegeben. Diese Calls sind weltweit normiert – so kann ein Tänzer aus Österreich jederzeit ohne Schwierigkeiten zusammen mit Tänzern aus anderen Ländern tanzen.

Square-Dance.jpg

Einige Bilder

IMG_8492.JPG

Catalan - 14:40

Catalan-Style ist ein Tanzstil im Line-Dance, der mit temporeichen und anspruchsvollen Schrittkombinationen zu Country Musik getanzt wird.

Der Ursprung liegt in Spanien, Italien und Frankreich. Gesprungene Schrittkombinationen, kräftige Stomps und gerader Oberkörper sind charakteristisch, die Arme bleiben am Körper. Man kann auch in Boots und mit Hut tanzen.

Catalan-Style ist eine besondere Lebenseinstellung mit Freude am gemeinsamen Tanzen, an Country Musik und dem Country Life Style.

catalan.jpg

Modern Line Dance - 13 Uhr

Line Dance wurde  zunächst überwiegend zu Country Musik getanzt.
Inzwischen ist Modern Line Dance für nahezu alle Musikrichtungen offen. 
Getanzt wird zu unterschiedlichen Rhythmen wie z. B. East Coast Swing, Two Step, Funky und Novelty (= Charleston, Lindy)

Im Modern Line Dance ist für fast jeden Musikgeschmack etwas dabei: Pop, Rock, Charts, Oldies, Tanzsport-Klassiker, Country und vieles mehr. 

Modern.png

Couple und Partner Dance - 16:20

Partner Dance ist eine Art des Country und Westerntanzes, der meist im Kreis von Paaren getanzt wird. Festgelegte Schrittfolgen werden bis zum Ende des Musiktitels wiederholt, die Paare halten sich in "Sweetheart"-Position (tanzen nebeneinander). 

 

Country und Western Couple Dances sind Paartänze, die nach dem Prinzip „Lead and Follow" getanzt werden. Ein Partner (Herr) führt und tanzt dabei Figuren in beliebiger Reihenfolge, der andere (Dame) folgt. In den USA nimmt Couple Dance denselben Stellenwert ein wie bei uns Standard/Latein Tanz (=Ballroom Dance).

 

West Coast Swing im Country und Westerntanz kann, wie viele andere Rhythmen alleine, oder als Paar (Couple Dance) getanzt werden. Der trendige Tanz aus den USA hat sich aus dem Lindy Hop der 1940er Jahre entwickelt. Seine weichen, flüssigen Bewegungen und  Drehfiguren machen WCS zudem zu einem sehr eleganten Tanz. Bewegungen aus Hip Hop, Jazzdance und Latin können ohne weiteres einfließen.

west-coast-swing-dance-.jpg
IMG_20200922_103623.jpg